Wechsel im E-Government-Kooperationsgremium und Planungsausschuss

Neu im Kooperationsgremium vertreten sind Armin von Wehrden, Leiter Finanzen der Direktion Inneres und Finanzen der Stadt St.Gallen, und Kilian Looser, Gemeindepräsident Nesslau. Armin von Wehrden wurde am 17. November 2023 gewählt und ersetzt Christian Geiger, Chief Digital Officer der Stadt St.Gallen, der am 5. Juli 2023 zurückgetreten ist. Kilian Looser wurde am 1. Januar 2024 gewählt und ersetzt Lukas Keel, Gemeindepräsident Uzwil, der per Ende 2023 zurückgetreten ist. Das Kooperationsgremium ist nun mit den neuen Mitgliedern komplett: Marc Mächler, Regierungsrat, Vorsteher Finanzdepartement (Vorsitz); Susanne Hartmann, Regierungsrätin, Vorsteherin Bau- und Umweltdepartement; Benedikt van Spyk, Staatssekretär, Leiter Staatskanzlei; Robert Schneider, CIO Kanton St.Gallen, Amtsleiter Dienst für Informatikplanung; Boris Tschirky, Gemeindepräsident Gaiserwald und Norbert Stieger, Vizepräsident Verband St.Galler Volksschulträger (SGV).

Philipp Egger, ehemaliger Leiter Infrastruktur und Informatik Kanton St.Gallen, ist per Ende Juni 2023 aus dem E-Government-Planungsausschuss ausgetreten. Neu gewählt wurde am 1. Juli 2023 Martin Egli, Leiter Dienst für Informatik und Finanzen des Departements des Innern. Zudem hat das Kooperationsgremium im Oktober 2023 beschlossen, dass der E-Government-Planungsausschuss im Jahr 2024 um zwei Personen erweitert wird.

 

Organisation eGovernment St.Gallen digital. (eGovSG)

Auch 2023 ist das Team der eGovernment St.Gallen digital gewachsen: Am 1. Oktober 2023 hat Alex Lüchinger die Leitung der Geschäftsstelle Geodateninfrastruktur übernommen und am 1. Dezember 2023 startete Andreas Bechtiger als Service Manager Personendaten.